Hier finden Sie uns:

 

Bürgershof 11b

50769 Köln

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne unter:

 

+49 221 5349504

+49 173 2875028

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular unter Kontakt.

Ihr kompetenter Makler für Wohnimmobilien und Finanzanlagen
Ihr kompetenter Makler für Wohnimmobilien und Finanzanlagen
Contrast Immobilien GmbH
 Contrast Immobilien GmbH

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

             § 1

 

Angebote und Mitteilungen von der Contrast Immobilien GmbH sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit schriftlicher Einwilligung von der Contrast Immobilien GmbH gestattet. Für alle Angebote gilt Auftraggeber- und Auftragnehmerschutz. Zuwiderhandlungen begründen eine Schadenersatzpflicht in Höhe der ortsüblichen Käufer- und Verkäuferprovision. Eine Tätigkeit auch für den anderen Teil ist gestattet.

§ 2

 

Die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben basieren auf den vom Eigentümer/ von der Eigentümerin uns erteilten Informationen. Wir bemühen uns, über Objekte und Vertragspartner möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten; eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir aber nicht übernehmen. Unsere Nachweise sind freibleibend. Zwischenverkauf und -vermietung bzw. -verpachtung behalten wir uns vor. Haftungsansprüche gegen den Eigentümer/die Eigentümerin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Verfassers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
 

§ 3

 

Der Provisionsanspruch entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen, oder der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen Vertrag über ein Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners erreicht wird.  Auch dann, wenn und soweit im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang in einem ersten Vertrag vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen zustande kommen. Der Provisionsanspruch entsteht z.B. auch bei Kauf statt Miete und umgekehrt, Erbbaurecht statt Kauf, wie auch beim Erwerb im Wege der Zwangsversteigerung.

§ 4

 

Der Provisionsanspruch bleibt auch dann bestehen, wenn der zustande gekommene Vertrag aufgrund auflösender Bedingungen erlischt. Das Gleiche gilt, wenn der Vertrag aufgrund eines Rücktrittsvorbehaltes des Auftraggebers aufgelöst oder aus anderen in seiner Person liegenden Gründen rückgängig gemacht bzw. nicht erfüllt wird. Wird der Vertrag erfolgreich angefochten, so ist derjenige Vertragspartner, der den Anfechtungsgrund gesetzt hat , zum Schadenersatz verpflichtet. Die Provision wird fällig am Tag des Vertragsabschlusses. Die Provision ist in den Preisen unserer Angebote nicht enthalten. Falls nicht anders vereinbart oder im Angebot nicht gesondert erwähnt, gilt die folgende gesetzliche Maklergebühr. Die Provision wird ggf. auch auf die im Notarvertrag genannten  Einrichtungsgegenstände fällig.

 

§ 5

 

Hinweise zu der Maklerprovision:


Alle von uns angebotene Objekte sind zunächst grundsätzlich für den Mieter oder Käufer provisionspflichtige Angebote, sofern nicht eindeutig auf die Provisionsfreiheit wie beispielsweise durch den Wortlaut: "keine zusätzliche Käuferprovision!" hingewiesen wird. Es gelten uneingeschränkt unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Weitergabe der Angaben an Dritte ist ohne unser Einverständnis untersagt. Im Falle der Weitergabe an Dritte haftet der Weitergebende für die Provision in voller Höhe. Die Provisionspflicht bleibt auch dann bestehen, wenn der Auftraggeber/der Empfänger des Exposès, das Objekt nicht alleine mietet oder erwirbt, sondern mit Dritten zusammen oder das ein Dritter mietet oder erwirbt, der mit dem Auftraggeber verbunden ist. Ist Ihnen das Objekt von anderer Seite bereits vermittelt worden, teilen Sie uns dies innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt des Exposés mit (abweichend von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen) mit, seit wann und von wem Sie das Objekt vermittelt bekommen haben; ansonsten gilt das Objekt als von uns provisionspflichtig nachgewiesen.

 

Die übliche Maklerprovision beträgt:

1) Bebauter Grundbesitz

3,0 % zzgl. gesetzlicher MwSt.

2) Eigentumswohnungen

3,0 % zzgl. gesetzlicher MwSt.

3) Unbebauter Grundbesitz

3,0 % zzgl. gesetzlicher  MwSt.

4) Geschäftsobjekte:
    bei Geschäften jeder Art

3,0 % zzgl. gesetzlicher  MwSt.

5) Vermietung von Wohnräumen

2 Monatsnettokaltmieten zzgl. gesetzl.  MwSt.

6) Vermietung von Geschäftsräumen

2 Monatsnettokaltmieten zzgl. gesetzl. MwSt.

 

 

  • Bei allen Vermietungen werden mindestens 2 Monatsmieten Kaution auf ein Mietkautionssparbuch fällig.
  • Die Provisionsberechnung für den Nachweis oder die Vermittlung erfolgt unabhängig davon aufgrund der im Angebot festgelegten Höhe.

 

Aufwendungsersatz bei einem Makleralleinauftrag:


 Falls nicht gesondert vertraglich geregelt gilt folgende Regel: Es ist ein Ersatz der Aufwendungen für den Fall vereinbart, dass der Auftraggeber seine Verkaufsabsicht während der Vertragslaufzeit aufgibt, selbst verkauft, während der Laufzeit des Makleralleinauftrags - andere Makler beauftragt, private oder behördliche Genehmigungen nicht erteilt werden oder der Verkäufer den Verkauf erschwert (z.B. von Vorenthalten von Informationen, Nichtgestattung von Besichtigungen, Preiserhöhungen etc.)

Inserats- und Prospektkosten, Porto und Telefonate usw. sind wie folgt abzurechnen:

Für die Berechnung der Höhe des Aufwendungsersatzes sind die tatsächlich entstandenen Kosten maßgebend, wobei Inserate, Internetveröffentlichungen nach tatsächlichen Kosten, Telefon/Porto pauschal mit 15,00 €, Exposé - Erstellung in Papier oder digitaler Form jeweils pauschal mit 50,00 €, tatsächlich durchgeführte Fahrten des Maklers für Besichtigungen und ähnliches nach Einzelaufstellung mit 0,36 € pro gefahrenen Kilometer (für die PKW-Kosten) und 50,00 € pro Fahrt für pauschalierten Zeitaufwand vereinbart wird. Für Reise- und PKW-Kosten gelten die nach der Einkommensteuer zulässigen Ansätze. Der Aufwendungsersatz ist mit Vorlage der entsprechenden Berechnung fällig zur Zahlung.
 

§ 6

 

Der Auftraggeber kann sich nur dann darauf berufen, ein angebotenes Objekt bereits zu kennen, wenn er dem Makler dies innerhalb von 4 Tagen nach Erhalt des Angebotes schriftlich mitteilt und dem Makler gleichzeitig bekannt gibt, woher er die Kenntnis über das angebotene Objekte erlangt hat, andernfalls gilt der Nachweis des Objektes als von Seiten der Contrast Immobilien GmbH erfolgt.

 

 

§ 7

 

Im Rahmen Datenschutzgesetz-Bestimmungen ist es dem zweiten Makler untersagt, die übermittelten Objekt- und/oder Kundendaten auf Datenträgern zu speichern oder sonst in irgendeiner Form langfristig festzuhalten. Spätestens nach der Beendigung eines Gemeinschaftsgeschäftes sind alle Kunden- und/oder objektrelevanten Daten und/oder Aufzeichnungen zu vernichten.

§ 8

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für mündliche Angebote; sie erlangen nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

§ 9

Hinweis zu den verlinkten Seiten:

Auf diesen Seiten sind ggf. Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf bzw. von unserem System. Diese Erklärung gilt für alle auf unserem System ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen. Wir übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Aussagen und für die Glaubhaftigkeit eventuell genannter Firmen und Angebote.
Alle Links auf unserer Internetseite kennzeichnet die Contrast Immobilien GmbH als "Anzeige" – diese könnten ggf. auf Werbung führen. Dies ist stets zu beachten.

§ 10

 

Impressum und Allgemeine Hinweise zu unserem Internetauftritt nach § 6 und § 7 Teledienstgesetz:

Diese Homepage wurde von der Contrast Immobilien GmbH ertsellt, Bürgershof 11b, 50769 Köln.

Die Genehmigung nach § 34c GewO  wurde von der IHK Köln erteilt. Handelsregistereintrag: Amtsgericht Köln, Handelregisternummer: HRB 23617. Vertretungsberechtigter: Richard Adenacker. Tel: 0221-5349504, Fax: 0221-5349505, Email: contrastgmbh@netcologne.de, die Steuernummer lautet: 217-5718-0948 Finanzamt Köln-Nord.

Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten,
Textteilen oder Bildmaterial bedarf unserer ausdrücklichen und schriftlichen vorherigen Einwilligung.

 

Verwendung von Facebook Social Plugins:

 

Unser Internetauftritt verwendet sogenannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von dem sozialen Netzwerk Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel durch Bestätigung des “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzhinweisen von Facebook.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammeln kann, dann müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

 

§ 11

 

Widerrufsrecht nach dem Fernabsatzgesetz:

 

Widerrufsrecht:

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich und in Textform (z. B. per Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt zu laufen nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor dem Vertragsschluss und auch nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des schriftlichen Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail):

Contrast Immobilien GmbH

Bürgershof 11b, 50769 Köln
Telefonnummer: 0221-5349504
Telefaxnummer: 0221-5349505
E-Mail: contrastgmbh@netcologne.de

Widerrufsfolgen:

 

Im Falle eines wirksam gewordenen Widerrufs sind die beidseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz dafür leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit dem Empfangen des Widerrufs.

Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht kann vorzeitig erlischen, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
 

            § 12

 

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Maklers oder der Sitz seiner Zweigstelle:

 

Contrast Immobilien GmbH
Bürgershof 11b
50769 Köln